Textversion

Sie sind hier:  >>> Startseite 

Herzlich willkommen

Aktuelle Informationen zum Betrieb in der Akademie am Meer (Stand 20.01.2022)


Aktuelle „Corona-Lage“
Nachdem die Infektionszahlen sich auf der Insel Sylt über Monate hinweg im bundesweiten Vergleich sehr günstig darstellten, stand die Insel in den letzten Wochen leider durch ein erhöhtes Ausbruchsgeschehen in den Schlagzeilen.
Wir gehen davon aus, dass diese Zahlen sich nun aber sukzessive wieder an die allgemeinen Durchschnittswerte annähern werden.

Leider zeigen die Entwicklungen der vergangenen Wochen, dass realistischerweise unsere geplanten Veranstaltungen ab Februar infrage gestellt sind. Gemeinsam mit unseren Veranstaltern und DozentInnen werden wir für jeden Kurs im Einzelfall entscheiden, ob eine Durchführung sinnvollerweise möglich ist. Wir werden uns bemühen, die Teilnehmenden jeweils frühestmöglich über den jeweiligen Status der Kurse auf dem neusten Stand zu halten. Wenn irgend möglich möchten wir die Durchführung von Veranstaltungen ermöglichen und den Akademiebetrieb aufrechterhalten.

Mit dem „2G+ Modell“ haben wir bisher gute Erfahrungen gesammelt und werden dieses weiterhin anwenden. Das heißt: Teilnehmen können geimpfte oder genesene Personen – alle sind aufgefordert, sich tagesaktuell in der Teststation der Akademie selbst zu testen. Masken sind aktuell während der Veranstaltungen auch am Platz verpflichtend, außer bei gesundheitlichen Bewegungskursen und sportlichen Aktivitäten.

Bitte beachten Sie, dass alle Maßnahmen derzeit stark veränderlich sind, das heißt wir können über den weiteren Verlauf und die Perspektiven für das weitere Frühjahr noch keine Prognose abgeben. Wir hoffen aber, dass sich das Pandemiegeschehen (und damit auch die Maßnahmen) im Verlauf des Frühjahrs abschwächen werden, so wie das auch in den Vorjahren der Fall war.

Abschied von Harald Mueller und von Paul Pollock
In den vergangenen Tagen erreichte uns die Nachricht vom Tod zweier langjähriger Dozenten, Freunde und Weggefährten der Akademie am Meer.

Am 27.12.2021 verstarb nach längerem Herzleiden der Literat, Dramaturg und Theaterautor Harald Mueller. Seine Biografie war eng mit Klappholttal verwoben. Viele Jahre leitete er das Theaterseminar der Akademie im Sommer und wohnte und arbeitete zeitweise auf dem Gelände. Bis zu seinem Tod blieb er interessiert am Wohlergehen Klappholttals und begleitete die Geschicke der Akademie. Sein Wirken wird in Klappholttal unvergessen bleiben.

Am 13.1.2022 verstarb Paul Pollock, Dozent für Malerei an der Akademie am Meer. Sein Abschied ist ein großer Verlust für Klappholttal und für die vielen begeisterten, treuen Teilnehmenden seiner Seminare. Wir werden seine Freundlichkeit, Geduld und Kreativität sehr vermissen.



Seminare 2022
Die Seminarprogramme der geplanten Akademieveranstaltungen im Jahr 2022 werden ab sofort sukzessive veröffentlicht und zur Buchung freigegeben. Sie finden aktuelle Informationen zum Seminarangebot 2022 im Menü rechts unter "Veranstaltungskalender 2022".

Corona-Regeln in der Akademie
Für das gesamte erste Quartal 2022 (und bei gleichbleibenden Ausgangsbedingungen voraussichtlich auch darüber hinaus) räumen wir allen Veranstaltern und Teilnehmenden eine verkürzte Frist zur kostenlosen Stornierung von 2 Wochen ein.

Es wird bis auf Weiteres eine "2G+"-Regelung für alle Kursteilnehmer der Akademie am Meer gelten. Damit folgen wir der Regelung, die das Land Schleswig-Holstein in seiner Landesverordnung verbindlich eingeführt hat. Zusätzlich zum Nachweis über Impfung oder Genesung bitten wir alle Teilnehmer, bei Anreise ein aktuelles Testergebnis vorzuweisen und sich während ihres Aufenthalts in der Akademie täglich einmal mit einem Schnelltest zu testen, um dem Risiko einer unerkannten Infektion vorzubeugen.

Masken sind aktuell während der Veranstaltungen auch am Platz verpflichtend, außer bei gesundheitlichen Bewegungskursen und sportlichen Aktivitäten.

Hier [180 KB] finden Sie das aktuell geltende Hygiene- und Schutzkonzept zur Durchführung von Veranstaltungen in der Akademie am Meer.


Aktuelle Buchungsbedingungen in der Corona-Pandemie
Angesichts der derzeit unübersichtlichen Lage verringern wir für alle Kurse im ersten Quartal 2022 unsere Frist für die kostenfreie Stornierung auf zwei Wochen vor Kursbeginn.
Für Veranstalter und Kursleitende: Wir möchten Sie ermutigen, Ihre Veranstaltungen so lange wie möglich in der Schwebe zu halten. Bitte nehmen Sie vor einer Stornierung Kontakt mit uns auf, um ein individuelles Vorgehen abzusprechen.

Diese Regelung wird – wenn sich die Ausgangsbedingungen nicht ändern – voraussichtlich auch über das erste Quartal hinaus Anwendung finden. Näheres werden wir im weiteren Verlauf auf unserer Homepage veröffentlichen.


Für Seminarveranstalter: freie Zeiträume in 2022 nur noch sehr eingeschränkt verfügbar
Fast täglich erreichten uns in den vergangenen Monaten Anfragen von Bildungsträgern und freiberuflichen Dozent:Innen, die im Jahr 2022 Veranstaltungen in Klappholttal durchführen möchten. Leider waren wir dem Ansturm dieser Anfragen in den vergangenen Monaten nicht immer gewachsen, was zu erheblichen Verzögerungen in der Bearbeitung führte. Die meisten Termine im Jahr 2022 sind mittlerweile belegt, es gibt allerdings durchaus noch einzelne Vakanzen, zum Beispiel an (verlängerten) Wochenenden. Im Jahr 2023 bestehen noch reichlich Vakanzen, es empfiehlt sich allerdings eine frühzeitige Buchungsanfrage. Wir planen, die bisher eingegangenen Buchungsanfragen für 2023 im Januar 2022 gebündelt zu bearbeiten. Für Ihre Planung: der Zeitraum 20. Juni - 20. August, sowie die zweite und dritte Septemberwoche werden ab 2023 der Klappholttaler Sommerakademie bzw. den Klappholttaler Studienwochen vorbehalten sein. Wir werden in diesen Zeiträumen generell keine geschlossenen Kurse mehr durchführen.


Wir senden allen Besuchern und Freunden der Akademie gute Wünsche und freuen uns auf ein Wiedersehen in den kommenden Monaten.

Mit freundlichem Gruß

Lukas Fendel
Akademieleiter














 

 

 

Klappholttal, die Akademie am Meer, liegt zwischen den Nordseebädern Kampen und List am Rand des Nordsylter Naturschutzgebietes, unmittelbar hinter dem Weststrand der Insel und inmitten der einmaligen Dünenlandschaft.
Die Volkshochschule Klappholttal ist eine Stätte der Jugend- und Erwachsenenbildung. Sie ist eine der ältesten Volkshochschulen in Schleswig-Holstein, bereits 1919 gegründet.
Träger der Institution ist der gemeinnützige Verein „Nordseeheim Klappholttal e.V.". Klappholttal ist als Weiterbildungsstätte in Schleswig-Holstein staatlich anerkannt.
Für Gasttagungen und Gruppenveranstaltungen außerhalb der Hauptsaison ist die Akademie am Meer offen. Die Teilnehmenden wohnen in einfachen, behaglich eingerichteten Einzel-, Doppel- oder Mehrbetthäusern. Die Häuser liegen verstreut im akademieeigenen Dünengebiet, das 7,5 ha umfasst. Seit seiner Gründung ist Klappholttal ein Ort der Begegnung und des Gesprächs, ein Platz der Ruhe und der Gemeinschaft. Bildung zwischen Vortragssaal und Strand sind hier Programm. Die Akademie am Meer bietet für Hörer jeden Alters ein abwechslungsreiches literarisches, wissenschaftliches und musisches Programm. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Im Namen der Mitarbeiter
Ihr
Lukas Fendel
Akademieleiter

 

 

Diese Seite drucken